ErgoSoft Kompass

Sie möchten…

…mehr über das ErgoSoft RIP lernen?
…hilfreiche Tips & Tricks erhalten um noch effizienter mit der Version 15 zu arbeiten?
…ihr Color Management verbessern?
…mehr über die neusten Features und Optionen erfahren?

 

Wir bieten einen flexiblen und persönliche Services um Ihr Wissen über das ErgoSoft RIP zu erweitern. Unsere Trainer haben ein solides Wissen in einem breiten Themenspektrum, was eine fundierte und vertiefte Schulung ermöglicht.

Wir bieten Kurse am ErgoSoft Hauptsitz in der Schweiz, unserer Niederlassung in Corcord, USA oder bei Ihnen vor Ort an. Wenn Sie nur vereinzelte Fragen haben und uns dafür nicht vor Ort besuchen möchten, bieten wir auch Webinar und Remote-Schulungen an.

Falls Sie an einer Schulung interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte hier.

ErgoSoft – einfach erfolgreich Drucken!

Basierend auf der erfolgreichen ErgoSoft RIP Version 15 und dem Neuzugang von ErgoSoft RIP Sequoia hat ErgoSoft im letzten halben Jahr den Fokus auf den Ausbau der Farb-Werkzeuge sowie den Serviceleistungen für die ErgoSoft RIP Anwender gelegt. ErgoSoft möchte die Chance nutzen um diese innovativen Neuerungen an der FESPA 2018 zu präsentieren und das ErgoSoft RIP Sequoia der breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

ErgoSoft RIP Sequoia ist vielseitig, flexibel und dynamisch und ideal auf die Bedürfnisse der verschiedenen Digitaldruckanbieter abgestimmt. Durch die Netwerklizensierung können die Software-Module auf jeder WorkStation im Netzwerk verwendet werden und bieten dadurch eine flexible Produktionsumgebung zur Optimierung der Produktionsabläufe im gesamten Unternehmen.

Mit den fünf neuen, innovativen «Color Tools», welche für alle ErgoSoft RIP Version 15 Benutzer kostenlos zugänglich sind, rundet ErgoSoft die Weiterentwicklung der Version 15 ab. Farben werden durch die einstellbare Job Gradations-Kurve, den Schwarzpunkt-Architekten, den Vorschau Profil Generator, die zusätzlichen Werkzeuge für Named Color Features und den Multicolor Profileditor noch akkurater, anpassbarer, reiner und lebendiger.

Damit unsere Kunden unsere Produkte und Tools bestmöglich einsetzen können, bietet die ErgoSoft AG neben den Trainings in einem ErgoSoft Standort oder bei Ihnen vor Ort, nun auch Online-Webinare an. Die Online-Webinare sind die optimale Möglichkeit durch eine Kurz-Schulung neue Features/Optionen kennen zu lernen, bestehendes Wissen aufzufrischen oder um von unseren Spezialisten zu einem gewünschten Thema mehr zu erfahren.

Damit unsere Benutzer, zusätzlich zu den Dienstleistungen unserer Partner, auch direkt von unseren Dienstleistungen und Know-How profitieren können, wurde die «ErgoSoft Customer Care» ins Leben gerufen. ErgoSoft bietet eine einzigartige Kombination aus erstklassigem Produktsupport und umfangreichem Wissen über die täglichen Herausforderungen innerhalb einer Produktionsumgebung, welches wir gerne allen ErgoSoft-Benutzern weitergeben möchten. Die «ErgoSoft Customer Care» ist ein Abonnement mit einer Mindestlaufzeit von einem Jahr.

Erfahren Sie mehr über die nächsten Schritte der ErgoSoft AG und die Neuerungen am ErgoSoft Stand Nummer A21 in der Halle 3.2 an der FESPA 2018 in Berlin.

Neueste Sicherheitsupdates für Microsoft Windows

Die neuesten Windows-Sicherheitsupdates, die von Microsoft bereitgestellt wurden, beheben mögliche COM-Fehler für alle ErgoSoft RIP-Versionen, auch für frühere Versionen.

Die spezifischen Windows-Sicherheitsupdates, die die Probleme beheben, liegen im Bereich von KB4074587 – KB4074598.

Ihre Farben mit ErgoSoft: akkurat – anpassbar – rein – lebendig

Mit den neuen «Color Tools» für die ErgoSoft RIP Version 15 erhalten Sie Zugriff auf fünf leistungsstarke Funktionen zur vollen Kontrolle Ihrer Farbausgabe.

Job Gradations-Kurven

Passen Sie die Job Gradation Curves an um die Ausgabe eines kompletten Jobs im Handumdrehen anzupassen.
Dies bietet Ihnen den Vorteil, auf den gesamten Drucker-Fabraum einschliesslich aller Farbkanäle zuzugreifen.

Schwarzpunkt-Architekt

Wählen Sie Ihr bevorzugtes Schwarz und drucken Sie dieses mit dem neuen Schwarpunkt-Architekt direkt über das ICC-Profil.

Vorschau Profil Generator

Generieren Sie RGB-Profile aus Multicolor-Profilen um diese als Softproof-Profil in Ihrem Grafikbearbeitungsprogramm zu verwenden und behalten Sie dabei die volle Kontrolle über Ihren Farbmanagementprozess.

Zusätzliche Werkzeuge für Benannte Farben

Identifizieren Sie mühelos die am besten passenden benannten Farben in Ihrer Bibliothek und führen Sie leistungsstarke Massen-Anpassungen durch um die Ergebnisse zu verbessern.

Profileditor – Multicolor Erweiterungen

Gewinnen Sie die volle Kontrolle über die Verwendung zusätzlicher Profilkanäle für brillante Ergebnisse. Verstärken Sie die Verwendung zusätzlicher Kanäle für helle Ergebnisse und steuern Sie die Verwendung von zusätzlicher Profilkanälen in hellen und dunklen Farben.

 

Frei zugänglich für alle ErgoSoft RIP Version 15 Benutzer

Updaten Sie jetzt auf die ErgoSoft RIP Version 15

 

SHANGHAITEX 2017

Die ErgoSoft AG stellt vom 27. bis 30 November auf der SHANGHAITEX 2017 aus.

Kommen Sie in Halle W5 Stand Nr. G01 und entdecken Sie unsere neuen Farbwerkzeuge für das ErgoSoft RIP Version 15: Job Gradation Curves, Black Point Architect, Preview Profile Generator, Named Color Finder & Editor, Profile Editor – Multicolor Enhancements

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Neue Patch Release 15.1.1.6892 ab sofort verfügbar

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die neue Patch Release Version 15 (15.1.1.6892) der ErgoSoft RIP Software ab sofort im Downloadbereich zur Verfügung steht.

 

Die folgenden Installationsdateien können heruntergeladen werden:

– ErgoSoft RIP Version 15 (32-bit)

– ErgoSoft RIP Version 15 (64-bit)

– ErgoSoft RIP Sequoia (32-bit)

 

Diese Patch Release beinhaltet eine Reihe neuer und interessanter Farb-Funktionen (wie “Job Gradation Curves”, den “Black Point Architect”, ein neuer erweiterter Parameter für zusätzliche Profil-Kanäle im ColorGPS, “Named Colors Finder and Editor” und den “Preview Profile Generator”) sowie eine grosse Anzahl neuer Treiber.

ErgoSoft bei Mimaki School in Krakau, Polen

ErgoSoft war letzte Woche ein Teil der «Mimaki School» in Krakow. Dieser Ausbildungszyklus wird von unserem zertifizierten Wiederverkäufer in Polen – SICO – organisiert, und wir sind stolz darauf, einer der offiziellen Partner dieser Veranstaltungsreihe zu sein.

Die «Mimaki School» tourt durch ganz Polen, wendet sich an Produktionsleiter, Grafik-Designer, Verkäufer wie auch Manager aus der Digitaldruckindustrie und hat sich zum Ziel gesetzt, das berufliche Qualifikationsniveau der Teilnehmer anzuheben wie auch Wissen und Know-How zwischen Drucker- und Software-Ingenieuren, Herstellern und Fachkräften aus Polen und Europa sowie Vertretern aus der Medien-, Kunst- und Wissenschaftsbranche auszutauschen.

ErgoSoft hat einen Vortrag gehalten, um den Teilnehmern zu zeigen, was eine RIP Software ist und warum es gewinnbringend ist, unser RIP für Color Management und ihren Produktionsworkflow zu nutzen.

 

ErgoSoft RIP JobComposer – Ein universelles Powerhouse für den Digitaldruck

ErgoSoft RIP JobComposer – Ein universelles Powerhouse für den Digitaldruck

Dass das ErgoSoft RIP mit dem JobComposer-Modul über den wohl flexibelsten und funktionsreichsten Job-Layouter der RIP-Softwarebranche verfügt, dürfte weithin bekannt sein. Die aus dem Softwarehaus ErgoSoft stammende RIP-Software-Lösung schafft es wie keine andere, bewährte Werkzeuge mit neuen Funktionen zu verbinden und so für fast jede Anwendung eine passende Lösung zu bieten.

Was aber passiert, wenn man den ErgoSoft RIP «JobComposer Production» mit den Optionen «Step&Repeat» und «ColorCombine» ergänzt, dürfte jedes Designer-Herz nochmals höher schlagen lassen.

Wie im folgenden Video zu sehen, werden in Windeseile Muster neu eingefärbt, rapportiert, in Schnittmuster gelegt und gedruckt – alles, ohne den ErgoSoft RIP JobComposer zu verlassen.

 

 

 

Neben dem im «JobComposer Production» enthaltenen Maskierungsfeature und der optional erhältlichen «Step&Repeat» Funktion, spielt in diesem Beispiel die «ColorCombine» Option eine entscheidende Rolle.

Das schlanke Kolorierungswerkzeug besticht durch eine clevere Auswahl an Basisfunktionen zur effizienten In-RIP Kolorierung. Es können farbeseparierte Muster mit bis zu 32 Farbebenen, typisch für zahlreiche, traditionelle Druckindustrien, direkt im JobComposer eingefärbt und arrangiert werden sowie bei Bedarf Siebdruckraster und Gradationskurven simuliert werden. Per Knopfdruck werden die verwendeten Farben für jedes erstellte Muster als Referenz-Patches mitgedruckt. Egal, ob zur Musterung von Designs, zur Reproduktion von konventionell gedruckten Materialien oder zur komplett digitalen Produktion, «ColorCombine» macht den ErgoSoft RIP JobComposer endgültig zum universellen Powerhouse und ermöglicht es, die Vorteile der Inkjet-Technologie, wie etwa die enorm feinen Farbabstufungen, voll zu nutzen.

ErgoSoft Wiederverkäufer in China eröffnet neues «Experience Center»

Am 25. und 26. August 2017 eröffnete Hartwii Imaging Materials Co., Ltd., einer unserer zertifizierten ErgoSoft Wiederverkäufer in China, sein “Experience Center” und veranstaltete zu diesem Anlass einen Kongress für seine Kunden. Das “Experience Center” soll professionelleren Support anbieten, und dies besonders im Bereich ErgoSoft RIP Software.

Unser Support Manager in Asien, Clarence Ng, nahm ebenfalls an der Konferenz teil und gab für die Interessenten, welche aus den unterschiedlichsten Industrien kamen (wie z. B. Fotostudios, Textildruckfabriken, Papierhersteller, Druckerbauer, usw.), eine Einführungsschulung in unser RIP. Die Organisatoren der Konferenz wie auch die Teilnehmer haben sich nach dem Event zu einer Chat-Gruppe zusammengeschlossen und setzen ihre Diskussion fort, um ihr Wissen, ihr Verständnis und ihre Fähigkeiten im Umgang mit der ErgoSoft RIP Software weiter auszubauen. Es war ein erfolgreiches Experiment, diese Plattform für Benutzer aus verschiedenen Gebieten aufzubauen, welche ihre Erfahrungen in der Anwendung unseres RIPs für verschiedene Bereiche austauschen können.

 

ErgoSoft an der Munich Fabric Start

ErgoSoft RIP as part of the Microfactory at Munich Fabric Start

 

ErgoSoft freut sich, ein Teil der “MICROFACTORY” auf der MUNICH FABRIC START zu sein.

Kommen Sie in Halle 5 und erleben Sie alle Schritte eines voll vernetzten und integrierten Produktionsprozesses vom Design bis hin zum fertigen Produkt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!