Dealer Demo Dongles / Lizenzen

Bietet ErgoSoft für seine Händler spezielle Dongles und Lizenzen an? Wie hoch sind die Kosten für einen solchen Dongle / eine solche Lizenz?

Basierend auf dem «ErgoSoft RIP Retail Partner Level» offeriert ErgoSoft seinen Wiederverkäufern eine gewisse Anzahl an Dealer Demo Dongles kostenlos. Zusätzliche Dealer Demo Dongles können bei Bedarf erworben werden (25 EUR/Stück). Alle Dealer Demo Dongles sind NFR (not for resale = nicht zum Weiterverkauf bestimmt) und dürfen ausschliesslich für Demonstrationszwecke, Tests oder Support genutzt werden. Die Versandkosten der Dealer Demo Dongles trägt der ErgoSoft Wiederverkäufer.

Wie lange ist ein ErgoSoft Dealer Demo Lizenzticket gültig?

Die Lizenztickets für Dealer Demo Dongles haben eine Laufzeit von 6 Monaten.

Meine Dealer Demo-Lizenz ist abgelaufen. Was kann ich machen?

Sie können über es.info@ergosoft.net jederzeit ein neues Lizenzticket anfordern. Bitte teilen Sie uns Ihre Dealer Demo Dongle Nummer mit (Sie finden diese auf dem Sticker auf der Vorderseite Ihres Dongles).

Wie viele Dealer Demo Lizenzen kann ich bekommen?

Wie viele Dealer Demo Dongles Sie von ErgoSoft kostenlos erhalten, hängt von Ihrem «ErgoSoft RIP Retail Partner Level» ab. Zusätzliche Dealer Demo Dongles können für 25 EUR pro Stück erworben werden. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Wiederverkäufers.

 

Demo-Version

Bietet ErgoSoft eine Testversion an? Wenn ja, wie bekomme ich eine solche?

Ja, ErgoSoft bietet sogenannte “Evaluation License Tickets” an. Diese Lizenzen können Sie bei allen unseren zertifizierten Wiederverkäufern anfragen. Diese werden Ihnen den Hardware-Dongle sowie das entsprechende vollumfängliche Lizenzticket zukommen lassen.  Wenn Sie noch nicht in Kontakt mit einem ErgoSoft Wiederverkäufer sind, senden Sie bitte eine Email an es.info@ergosoft.net, damit wir Sie über die Wiederverkäufer in Ihrem Land informieren können.

Was ist der Zweck eines «Evaluation License Tickets»?

Die sogenannten «Evaluation License Tickets» sind zur Überbrückung der Zeit zwischen Ihrer Bestellung und dem Erhalt der endgültigen Lizenz gedacht. Sie sind ebenfalls zum Testen und zur Evaluierung unseres RIP bestimmt. Diese Tickets enthalten jeweils alle Optionen (das heisst “Step & Repeat”, “ColorCombine”, “ColorGPS Profile Editor” und “True Shape Nesting”) sowie alle Treiber.

Ich habe kaum mehr Evaluation License Tickets. An wen kann ich mich wenden, um neue zu bestellen?

Um einen neuen Satz an Evaluation License Tickets zu anzufordern, kontaktieren Sie bitte es.info@ergosoft.net.

Wie lange ist die Laufzeit eines Evaluation License Tickets?

Jedes Evaluation License Ticket aktiviert einen 45-Tage-Zeitraum für die Evaluierung – beginnend mit dem Tag, an dem die ErgoSoft RIP Software erstmals gestartet wird. Das Evaluation License Ticket ist nicht an einen Dongle gebunden; somit können Sie dieses mit einem beliebigen ErgoSoft Dongle aus Ihrem Lager verwenden.

 

Treiber

Wie kann ich herausfinden, ob mein Drucker von ErgoSoft unterstützt wird?

Eine Liste mit allen unterstützten Druckern und Schneidegeräten finden Sie unter www.ergosoft.net.

Wie kann ich bei ErgoSoft anfragen, dass mein Drucker vom ErgoSoft RIP unterstützt wird?

Bitte senden Sie eine E-Mail an: es.development@ergosoft.net

Welche Messgeräte werden von ErgoSoft unterstützt?

Die Liste mit den unterstützten Messgeräten finden Sie auf der ErgoSoft Webseite.

 

Bestellprozess

Wie bestelle ich ein ErgoSoft RIP? Welche Informationen werden für eine Bestellung benötigt?

Eine Bestellung muss mindestens aus der Produktbeschreibung («JobComposer Essential» oder «JobComposer Production»), dem Namen des benötigten Treibermodels sowie der Stückzahl bestehen. Wir akzeptieren ausschliesslich schriftliche Bestellungen.

Wie soll ich meine ErgoSoft RIP Lizenz zusammenstellen? Welches sind die einzelnen Komponenten? (JobComposer, Treiber, Optionen)?
  1. Sie müssen immer zunächst das RIP Software Paket erwerben (inkl. Hardware-Dongle)

 

  1. Für den “JobComposer” Teil haben Sie die Wahl zwischen dem «JobComposer Essential» (das Einstiegs-Produkt) und dem «JobComposer Production» (für komplexere und produktionsorientierte Workflows).

 

  1. Sobald Sie sich für eine “JobComposer” Edition entschieden haben, müssen Sie den Treiber (inkl. ein PrintClient) für den Drucker wählen, welchen Sie mit dem RIP ansteuern möchten.
    (Anmerkung: Sie finden die entsprechenden Level der verschiedenen Druckertreiber auf unserer Website unter dem Abschnitt «Unterstützte Geräte» : www.ergosoft.net/de/supported-devices)

 

  1. Zusätzlich können Sie unser RIP mit den folgenden optionalen Features ergänzen: “ColorGPS Profile Editor”, «Step & Repeat», «ColorCombine» und «TrueShape Nesting».

 

Updates & Upgrades

Welche Versionen können auf die Version 15 upgedatet werden?

Ein Update auf die Version 15 ist nur für Version 14 Lizenzen verfügbar.

Wie date ich von einer früheren Version auf Version 15 up?

Bitte besuchen Sie https://www.ergosoft.net/de/ergosoft-rip-de/ergosoft-rip-version-15/, um Ihr jetziges ErgoSoft RIP für ein Update auf die Version 15 zu registrieren oder senden Sie uns eine E-Mail an es.info@ergosoft.net.

Um sich für das Update registrieren zu können, brauchen Sie die Dongle-Nummer (beginnend mit PP…) sowie den Namen des Druckers / Schneidegeräts, welches Sie ansteuern möchten.

Wenn ich auf die Version 15 update, was passiert mit meinen Optionen, welche ich bereits für eine frühere Version gekauft habe?

Optionen, welche Sie bereits für die Version 14 erworben haben, werden kostenlos zur Version 15 hinzugefügt.

Kann ich einen «ErgoSoft RIP JobComposer Essential» auf einem «ErgoSoft RIP JobComposer Production» upgraden?

Ja, es ist möglich, einen «JobComposer Essential» auf einen «JobComposer Production» upzugraden. Bitte senden Sie uns dafür eine Email an es.info@ergosoft.net oder kontaktieren Sie Ihren ErgoSoft Wiederverkäufer für mehr Informationen. Das Upgrade ist kostenpflichtig.

Ich habe erst kürzlich eine Lizenz für Version 14 gekauft. Muss ich nun eine neue Lizenz für Version 15 kaufen?

Alle ab 8. März 2016 neu erworbenen Version 14 Lizenzen hatten während einer gewissen Frist («Grace Period») Anspruch auf ein kostenloses Update zu Version 15. Diese zeitlich befristete «Grace Period» ist am 24. Februar 2017 abgelaufen.

Ich habe erst kürzlich eine neue Option für meine Version 14 Lizenz gekauft. Erhalte ich nun das Update auf die Version 15 vergünstigt?

Das «Grace Period» Angebot bezieht sich nur auf neu erworbene Lizenzen und beinhaltet keine Upgrades oder zusätzlich gekaufte Optionen.

 

RIP Software Konfiguration

Wie viele Drucker können gleichzeitig betrieben werden?

Die Anzahl der Drucker, welche parallel mit einem ErgoSoft RIP betrieben werden können, ist unlimitiert. Jedoch müssen Sie für jeden Druckertyp, den Sie betreiben möchten, den dazugehörigen Treiber (inkl. PrintClient) erwerben.

Wie viele Schneidegeräte können gleichzeitig betrieben werden?

«Cut Basic» erlaubt Ihnen, bis zu vier (4) CutClients für Schneidegeräte des Basislevels gleichzeitig zu betreiben.

Kann ich Zusatzfunktionen, welche im «JobComposer Production» enthalten sind, jedoch nicht im «JobComposer Essential», für meinen «JobComposer Essential» dazukaufen?

Die Zusatzfunktionen, welche im “JobComposer Production” enthalten sind jedoch nicht im «JobComposer Essential» (wie z.B. Colorbooks, Production Features, HotFolder, etc.) können nicht separat gekauft werden.

Reicht für mich ein «JobComposer Essential» aus oder soll ich lieber einen «JobComposer Production» kaufen?

Dies hängt von Ihren Anwendungsbereichen ab, und davon, welche Zusatzfunktionen Sie benötigen. Der «JobComposer Essential» ist unser Einstiegs-Produkt, während der «JobComposer Production» für komplexere und produktionsorientierte Arbeitsabläufe gedacht ist.

Wie viele Farben kann ich mit dem ColorGPS Profiler profilieren?

Der ErgoSoft ColorGPS Profiler ist ein Tool zur Erstellung von RGB und CMYK+4 Farbprofilen.

Wo kann ich das Level nachschauen, in welches ein Druckertreiber eingeordnet ist?

Sie finden das jeweilige Level der verschiedenen Druckertreiber auf unserer Website unter dem Abschnitt: «Unterstützte Geräte».

 

Schulungen & Workshops

Wie kann ich an einer ErgoSoft Schulung oder einem Workshop teilnehmen?

Sie können sich direkt auf unserer Website für eine ErgoSoft Schulung registrieren. ErgoSoft bietet Basic Trainings, Fortgeschrittenen Trainings, spezielle Color Management Schulungen sowie Workshops an. Wenn Sie irgendwelche besonderen Trainingsanfragen haben, senden Sie bitte einfach eine E-Mail an es.info@ergosoft.net.

Bietet ErgoSoft spezifische Schulungen oder Workshops an?

ErgoSoft bietet verschiedene Trainings und Workshops an – beides für unsere Wiederverkäufer und für Endkunden.

Die Schulungen können in unseren Räumlichkeiten aber auch beim Kunden vor Ort abgehalten werden. Bitte kontaktieren Sie es.info@ergosoft.net für detailliertere Informationen bezüglich Inhalt und Preis.

 

Lizensierung

Ich habe eine E-Mail mit einem Lizenz-Ticket bekommen. Wie kann ich es nun aktivieren?

Es gibt zwei Möglichkeiten, das CodeMeter License Central Web Depot zu öffnen, um Ihre Lizenz auf Ihren CodeMeter License Dongle zu übertragen.

  • Besuchen Sie http://lc.codemeter.com/10849/depot/index.php und geben Sie Ihre Ticketnummer ein. Sie finden die Ticketnummer in der E-Mail. Es handelt sich um die alphanumerische Nummer am Ende des Links (xxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxx).
  • Oder klicken Sie auf die URL in Ihrem ErgoSoft License Ticket.

Folgen Sie bitte anschliessend den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Aktivierung fortzusetzen.

Kann ich von einem Treiberlevel zum einem anderen upgraden?

Ein Upgrade von einem Treiberlevel zu einem anderen ist nicht möglich.

Kann ich einen gekauften Treiber zurückgeben, sobald ich ihn nicht mehr brauche?

Es ist nicht möglich, einen Treiber oder einen zusätzlichen PrintClient zurückzugeben.

Kann ich einen bestehenden Treiber gegen einen andern austauschen?

Es ist nicht möglich, einen bestehenden Treiber gegen einen andern auszutauschen (gleiches, tieferes oder höheres Level).

Wann brauche ich einen zusätzlichen PrintClient für den gleichen Treiber im gleichen Level? Was beinhaltet dieses Produkt genau?

«Additional PrintClient» bedeutet eine zusätzliche Ausgabestation für einen identischen Treiber, welcher bereits gekauft wurde.

Wenn Sie z.B. zwei oder mehr identische Drucker von einem Arbeitsplatz aus ansteuern möchten, müssen Sie den Treiber (inkl. einem PrintClient) nur einmal erwerben. Für die anderen, gleichen Geräte ist es ausreichend, den «Additional PrintClient for the same level X driver» zu kaufen.

Benötige ich unbedingt einen Hardware-Dongle oder gibt es auch eine Softdongle-Version / eine Version ohne Dongle?

Aus Sicherheitsgründen gibt es keine Softdongle- oder donglefreie Version für die Version 15.

Wie kann ich den Firmcode meines Dongles updaten?

Die v.2008 und Version 14 WIBU Dongles können für die Version 15 genutzt werden, solange diese auf die neuste Firmware upgedated wurden.Nachdem Sie den Dongle eingesteckt haben, erscheint ein neues Icon – das «CodeMeter Control Center». Dort können Sie auf den runden Pfeil-Button klicken, um die Firmware zu updaten.

Welche Betriebssysteme werden von der ErgoSoft RIP Software unterstützt?

Version 15 der ErgoSoft RIP Software unterstützt die folgenden Betriebssysteme:

Windows 7 Home 32 und 64Bit sowie Windows 7 Premium 32 und 64Bit, Windows 8/8.1 und Windows 10.

 

Vertrieb

Nimmt ErgoSoft Konkurrenz RIP Software in Zahlung?

Ein Competitive Upgrade («Crossgrade»)-Rabatt kann Kunden gewährt werden, die von einer aktuellen Version eines Konkurrenzprodukts zu unserer RIP-Software wechseln.

Bitte kontaktieren Sie uns, um herauszufinden, welches Competitive Upgrade Level auf das Produkt angewendet werden kann, das Ihr Kunde eintauschen möchte.

Um sich für dieses Angebot zu qualifizieren, muss die Konkurrenz-Software (Dongle und Installations-CD/DVD/Datei) an uns gesendet werden. Zusätzlich benötigen wir noch die Versionsnummer, Jahr des Erwerbs und die Seriennummer (Dongle oder CD/DVD). ErgoSoft behält sich die endgültige Entscheidung vor, ob die Konkurrenzversion für ein Competitive Upgrade qualifiziert ist.

Was passiert, wenn ein Kunde seinen Dongle verliert?

Wenn der Kunde seinen Dongle verliert oder dieser gestohlen wird, muss eine neue Lizenz erworben werden.

Was passiert, wenn ein Kunde seinen Dongle verliert?

Wenn der Kunde seinen Dongle verliert oder dieser gestohlen wird, muss eine neue Lizenz erworben werden.

Wo liegt der Vorteil, wenn ich Stock Packages bestelle?

Um Ihren Bestellvorgang und das Wiederverkaufen unserer RIP Software an Ihre Kunden zu vereinfachen, empfehlen wir Ihnen, immer eine gewisse Menge an «Stock Packages» auf Lager zu nehmen anstatt bei jeder Ihrer Lizenzbestellungen jeweils einen einzelnen Dongle mitzubestellen.

Hinsichtlich der Versandkosten lohnt es sich ebenfalls, einige Stock Packages zusammen zu bestellen. Auch sind Sie dadurch flexibler bei der Bereitstellung des Produkts für Ihre Kunden.

Wo kann ich die ErgoSoft RIP Software kaufen?

ErgoSoft hat ein grosses, globales Netzwerk von zertifizierten Wiederverkäufern, von welchen Sie unsere RIP Software beziehen können.

Falls Sie bei der Suche nach einem passenden ErgoSoft Wiederverkäufer in Ihrem Land Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter es.info@ergosoft.net.

Was kostet die ErgoSoft RIP Software?

Der Preis für die ErgoSoft RIP Software hängt von der Konfiguration und den Funktionalitäten ab, welche Sie benötigen.Der Preis setzt sich zusammen aus der “JobComposer”Edition, welche Sie wählen, dem Treiber, den Sie brauchen und den möglichen Optionen, welche Sie dem Produkt noch hinzufügen.

Wie kann ich ErgoSoft Wiederverkäufer werden? Welches sind meine Rechte und Pflichten?

Unser Ziel ist es, unseren Partnern die notwendigen Werkzeuge und Schulungen anzubieten, damit sie die ErgoSoft-RIP-Lösungen effektiv und gewinnbringend an ihre Kunden verkaufen können.

Daher ist die Teilnahme an einer ErgoSoft-RIP-Software-Schulung zwingend vorgeschrieben, um sich als ErgoSoft RIP Retail-Partner zertifizieren zu lassen. Die Einführungs-Schulung selbst ist kostenlos, wenn Sie zu einem unserer Schulungsstandorten kommen. Sie müssen lediglich ihre Reise, Verpflegungs- und Unterkunftskosten selbst übernehmen.

Nachdem Sie an einem unserer Trainings teilgenommen haben, gehören Sie zu unseren zertifizierten ErgoSoft Wiederverkäufern und Sie bekommen von uns einen NFR («not for resale») Dealer Demo Dongle mit einer vollumfänglichen Dealer Demo Lizenz, damit Sie Test und Software-Demos bei Ihren Kunden durchführen können.

1st Level Kunden-Support (Endkunden-Support) unterliegt der Verantwortung des ErgoSoft-Retail-Partners. ErgoSoft bietet Retail-Partnern bei Bedarf 2nd und 3rd Level Support über Email, Telefon und Fernwartung.